Andrea Rauscher

Andrea Rauscher

 

 

“Gestalten mit Pflanzen, Verwenden von Pflanzen, Leben mit Pflanzen in all seinen Formen und Eigenschaften, das ist meine Leidenschaft.”

Andrea Rauscher, Meisterfloristin, Lehrmeisterin, Kräuterpädagogin, Natur und Landschaftsführerin, Gärtnerin

 

Lisa Rauscher

Lisa Rauscher

“Die Natur beschenkt uns mit den wertvollsten und kostbarsten Designs, die nicht nur in ihrer Funktionalität, sondern auch in ihrer Ästhetik komplett sind. Verbunden durch Handarbeit auf höchstem Niveau, ist es unsere Aufgabe aus den Geschenken der Natur Arrangements für die bedeutendsten Momente unserer Kunden zu erzeugen.“

Lisa Rauscher, Matura 2012, Diplomabschluss im Kolleg für Design 2015

 

 

Mittlerweile wirkt auch die nächste Generation bei floraswelten mit. Seit Sommer 2015 wird Andrea Rauscher, von ihrer ältesten Tochter Lisa Rauscher unterstützt. Sie kümmert sich um das Marketing, die individuelle Betreuung der Kunden sowie um die Logistik des Betriebes.

Artikel von Franz Josef Wein

Andrea Rauscher ist eine ganz erstaunliche Person, die sich ihrer selbst und der Arbeit, die sie leistet, vollkommen bewusst ist. Sie geht mit voller Individualität an ihr Schaffen heran und es ist ihr von größter Wichtigkeit, diesen individuellen Ausdruck dem Betrachter zu vermitteln. Sie baut dabei auf die Aussagekraft der pflanzlichen Natur, die oberste Priorität in all ihren Arbeiten hat.

Heimische Natur, eingebunden in die jeweilige Jahreszeit, das sind die dominanten Themen, denen sich Andrea Rauscher immer wieder mit großer Freude selbst als Herausforderung stellt. Dabei sind ihr die Blumen des Gartens, die sie selbst kultiviert von größter Wichtigkeit, aber auch was die feine wildgewachsene Natur ihr bietet, nimmt sie sehr bewusst als individuellen Partner in ihre Gestaltungen mit auf. Sie sieht sehr genau hin und sie ist eine exzellente Beobachterin, die auch die kleinste Kleinigkeit liebevoll betrachtet und sie sehr gekonnt in das für sie richtige Licht setzt.

Andrea Rauscher liebt dass Bescheidene und Zurückhaltende, Show und der große Auftritt sind ihr eher fremd und sie steht nicht gerne im Rampenlicht. Sie geht vielmehr voll konzentriert an ihre Arbeiten heran und beobachtet dabei das Umfeld fast nicht und sie lässt sich auch nicht davon beeindrucken oder ablenken.

Diese großartige Gestalterin ist bereit, sich durch ihre Werke vollkommen in ihrer Individualität zu zeigen, ja fast zu offenbaren und der aufmerksame Beobachter, der nicht nur mit dem Auge aufnimmt, kann die Sprache empfinden, mit der Andrea Rauscher spricht. Man kann ihr zu dem Mut, der dazu gehört, nur gratulieren, denn nur wenige Gestalter wagen diesen Schritt.

Andrea Rauscher liebt die organischen Linien des Pflanzlichen, die sie sehr gekonnt für ihre Präsentationen aufgreift, oder sie sehr bewusst im stärksten Kontrast zur Geometrie gezeigt werden. All dies ist ein Verherrlichen der pflanzlichen Natur und ihrer Natürlichkeit und zeigt die Möglichkeiten, die ein Mensch zum Gestalten hat, wenn er in der Lage ist, so mit der Natur als Partnerin zu kommunizieren, wie es Andrea Rauscher beherrscht.

Danke Franz Josef, dein Unterricht hat mein Leben verändert